Explosionsschutz gemäß VEXAT

Können bei Ihnen explosionsfähige Atmosphären entstehen?

 

Die VEXAT (Verordnung explosionsfähiger Atmosphären) verpflichtet Sie als Arbeitgeber zu einer speziellen Evaluierung und zur Erstellung der Explosionsschutzdokumente.

Wenn in Ihrem Betrieb brennbare Flüssigkeiten, größere Staubmengen oder andere feine Rohstoffe vorhanden sind oder einfach nur die Batterien Ihrer Stapler geladen werden, dann muss ein Explosionsschutz-, sprich VEXAT-Dokument erstellt werden.

Um diesen komplexen Anforderungen gerecht zu werden, stehen wir, als kompetenter, erfahrener Partner zur Seite.

 

 

Unsere Leistungen für Sie

  • Ermittlung und Beurteilung der Explosionsgefahren
  • Durchsicht aller relevanten Unterlagen
    Bescheide, Betriebsanleitungen, Sicherheitsdatenblätter
  • Maßnahmen zur Gefahrenvermeidung
  • Zoneneinstufung – Festlegung der explosionsgefährdeten Bereiche
  • Eignung der Arbeitsmittel, elektrischen Anlagen und der persönlichen Schutzausrüstung
  • Erstellung der Explosionsschutzdokumente (VEXAT Dokumente)
  • Unterweisung der Mitarbeiter und Erstellung von Betriebsanweisungen
  • Überprüfung von Lüftungs- und Absauganlagen
    Mechanische Lüftungs- und Absauganlagen sind mindestens einmal jährlich zu überprüfen.

 

>>> Druckansicht als PDF